Willkommen bei der KG Herchen!

Unter dem Motto: „Läuf d‘ Welt och net janz rund, en Herchen fiere m’r kunterbunt!“ wurde am 16.11.2019 das neue Prinzenpaar der KG Rot-Weiß Herchen 1994 e.V. in Amt und Würden erhoben.
Im Bürgerhaus zu Hoppengarten wurden die Tollitäten und die neuen Tänze der Tanzgruppen der Herchener KG präsentiert, sowie ein bunter Reigen an heimischen und regionalen Gruppen, Tanzgarden und Männerballetts zeigten an dem Abend ihr Können.

Die Windecker Bürgermeisterin Alexandra Gauß proklamierte das Prinzenpaar Christoph I. und Yvonne I.  und überreichte dem Prinzenpaar die Insignien der närrischen Macht.
Zusammen mit ihren Adjutanten Ralf Schlimm und Tina Schwarzer-Kröll und dem Gefolge aus Familien und Freunden wird das Prinzenpaar bis Aschermittwoch die Narren regieren.

Prinz Christoph I. aus dem Hause Schnell zu Herchen stammt schon aus einer jecken Familie. Sein Vater „de Schnells Jupp“ war „bim Höffer“ in Dattenfeld jahrelang an Veilchendienstag der Zugansager.
Durch seine Frau Yvonne ist Christoph zum Herchener Karneval gekommen und die erste Fahrt auf dem Herchener Prinzenwagen absolvierte er, als seine Schwiegereltern Resi und Hans-Peter Decker das Herchener Prinzenpaar waren.
Der 41jährige ist FC-Fan, arbeitet als Dachdecker-Geselle bei Rolf Becker in Wilberhofen und ist darüber hinaus im KG-Vorstand als Jugendwart engagierter Ansprechpartner der Lollipops.
Für die Session wünscht er sich, zusammen mit seiner Frau als eigentlich Herchener Prinzenpaar ganz Windeck zu präsentieren und mit allen Jecken aus Windeck und der Region zu feiern und eine tolle Zeit zu haben.

Prinzessin Yvonne I. aus dem Hause Schnell zu Herchen ist schon von Kindesbeinen an immer im Herchener Zug mitgegangen und auch schon, mit Ihren Eltern, auf dem Prinzenwagen mitgefahren. Denn Yvonnes Familie ist im Herchener Karneval wohlbekannt. Ihre Eltern Resi und Hans-Peter Decker waren in der Session 1992/93 das Herchener Prinzenpaar. Zudem war ihre 15 Minuten jüngere Zwillingsschwester Ulla im Herchener Dreigestirn der Session 2016/17 Prinzessin.
Nun hat die 41jährige Leiterin des Sozialen Dienstes im Pflegeheim Fabianek, in der Session die Regentschaft über die Windecker Narren.

Auch die beiden Kinder des Prinzenpaares sind in der KG Herchen aktiv. Benedikt hilft bei der KG, wo es nur geht; ob bei Auftritten, beim Wagenbau oder als Kamelletester und wird manches Mal liebevoll V3 genannt.
Maline tanzt schon von klein auf bei unserer Kinder- und Jugendtanzgruppe „Lollipops“ und kennt somit die Bühnen der Region.
Ihr ist es letztlich zu verdanken, dass ihre Eltern zur KG Herchen gekommen sind.

Die KG Herchen freut sich auf die Session und wünscht allen Jecken viel Spaß!!!

Prinzenpaar_2019_2020